Enneagram

Typ 6 Enneagramm

Die Welt ist ein gefährlicher Ort.

Der Enneagramm-Typ 6 wird oft als der Loyalist oder der Skeptiker bezeichnet. Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp haben oft ein starkes Bedürfnis nach Sicherheit und Orientierung. Sie möchten alles verstehen. Skeptiker können die richtigen Fragen stellen um auch Hintergründe zu erfassen. Sechser mögen Analysen und Technik, ebenso Zahlen, Daten Fakten
Sie hinterfragend Situation und Absicht. Skeptiker brauchen eine stichhaltige Argumentation um Vertrauen zu entwickeln. Dann sind sie loyal, verantwortungsbewusst und fleißig. Sechser Menschen können aber auch unter Ängsten und Selbstzweifeln leiden. Skeptiker sind ersteinmal sehr misstrauisch bis sie vertrauen können.
Loyalisten bleiben manchmal zu loyal beim Arbeitsplatz, in Beziehungen, die nicht mehr guttun. Der Sechser Menschen verfügt über eine rebelliere Seite. Der Kontakt mit andere sollte immer auf Augenhöhe stattfinden. Berufliche Titel interessiert die Sechser nicht. Sechser Menschen sollten lernen sich einzulassen. Skeptiker suchen Unterstützung, da sie sich Sorgen über mögliche Risiken oder Gefahren
machen. Skeptiker sind Zweifler, innen wie außen. Wo lauert die Gefahr?,fragen Sechser sich häufig. Manchmal versuchen sie todesmutig ihre Angst zu überwinden. Meist kennt der Skeptiker inneren Zweifel.

Author

moexx@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Typ 7 Enneagram

6. Juli 2024

Typ 5 Enneagramm

6. Juli 2024